Home  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap

Ausbildung

Die Ausbildung zum ehrenamtlichen Mitarbeiter/zur ehrenamtlichen Mitarbeiterin dauert insgesamt ein gutes Jahr, sie umfasst einige Wochenend- und  regelmäßige Abendtermine und Supervision in der Einarbeitungsphase. Die Ausbildungsabende werden am frühen Dienstagabend stattfinden.

Während der Ausbildung setzen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv mit der Entwicklung ihrer Persönlichkeit und ihrem "Geworden-Sein" auseinander, sie erweitern ihre Kompetenz zur Gesprächsführung und die theoretischen Grundlagen darüber, setzen sich mít eigenen Krisenerfahrungen und Bewältigungstrategien auseinander und üben sich ein in Krisenintervention am Telefon.

Sie lernen die Organisationsstruktur der TelefonSeelsorge als örtliches und bundesweites Angebot kennen und erhalten eine Einführung in für die Arbeit als TelefonSeelsogerIn relevante Rechtsfragen.

Sie bedenken eigene Kraftquellen als Ressource für die Arbeit als TelefonSeelsorgerIn und tauschen sich mit anderen darüber aus.

Praktisches Üben und Feedback in der Gruppe sowie Reflexion eigener Erfahrungen in der Rolle der TelefonSeelsorgerin/des TelefonSeelsorgers in Supervision ergänzen die Vorbereitung auf den eigenverantwortlichen Einsatz am Seelsorgetelefon. Ergänzend erfolgt die Vermittlung der notwendigen technischen Kenntnisse für den Umgang mit Telefonanalage und PC.  

Erste Informationen zum Angebot der TelefonSeelsorge im Internet runden die Ausbildung ab.

Der nächste Ausbildungskurs beginnt Ende Januar 2019.

Gerne können Sie sich über die Geschäftsstelle der TelefonSeelsorge informieren:

info[at]ts-ortenau[dot]de oder 0781 - 22758